Wie die Sache mit dem Strom bei uns geregelt wird

von Danny Fröse am 14. August 2014

Dieses Bild fand ich zuletzt in einer Datenbank für alte Bilder. Es ist ein sehr altes Bild.

 

Ich schätze, das Bild ist aus den 50er oder 60er Jahren. Hier reparieren Männer an offenen Stromoberleitungen. Genau dies geschieht bei uns noch heute.

Manchmal passiert es, dass die ganze Stadt Strom hat nur unser Haus ist ohne Strom. Dann liegt das Problem irgendwo an unserer Stromleitung. Shaban, unser Nachbar(wir wohnen in einem Haus) schnappt sich dann seine Leiter, die er aus Dachlatten zusammengenaggelt hat. Geht raus auf die Straße zur gegenüberliegenden Mauer. Dort steht der Strommast.

Dann stochert und schlägt Shaban mit einer langen Holzlatte irgendwie an die Leitungen, in der Hoffnung wieder eine Verbindung herzustellen. Dieses Bild werde ich nie vergessen. Ein alter Mann von 73 Jahren steht auf einer Mauer mit einer Latte und versucht alles um den Strom wieder zu bekommen.

shaban-w700

Wir haben in unserer Stadt natürlich auch einen Mann der für solche Dinge zuständig ist. Aber leider gibt es hier keinen Schichtdienst und jeder Stromausfall der ausserhalb der Dienstzeiten passiert (bis 15 Uhr arbeitet der Service) muss privat bezahlt werden.

Dieses Unrecht bemerkte ich auch zuletzt. Normalerweise ist die Stromgesellschaft für eine zuverlässige Lieferung des Stromes zuständig. Aber in Albanien ist das ein wenig anders. Im Fitness hatten wir schon immer ein Problem, dass der Strom manchmal nur zwei Phasen hatte.

Dies führte an einem Tag leider dazu, dass der Motor unseres Kühlschranks kaputtging, wegen dieser Phasengeschichte.

Strommann-w700

Der Mann von der Stromgesellschaft konnte das Problem beheben. Er machte mir aber auch klar, dass das Problem wieder auftauchen werde. Er bot mir an extra-starke Aluminiumverbindungen anzuklemmen, die den Strom mit 3 Phasen stabil halten würden.

Um die Vorteile dieser extra-starken Verbindung zu nutzen, müsste ich die Sachen allerdings privat bezahlen. Die Stromgesellschaft wird diese Kosten nicht übernehmen, gab er mir zu verstehen. Ich nahm dieses unrechte Angebot natürlich an, denn eine erneute Reparatur des Kühlschranks für über 100 Euro wollte ich auf keinen Fall in Kauf nehmen.

Für die Arbeit berechnete mir der Mann natürich auch seinen guten Preis. Auf der Rechnung, die ich angeforderte, stand seine Arbeit natürlich nicht drauf. Er hatte einfach den Preis für diese Aluminumverbindungen so angehoben, dass er unserem abgemachten Gesamtpreis entsprach. Den Rest steckte er sich in seine eigene Tasche.

Das Bild vom Anfang und das Bild von unten unterscheiden sich für mich in keinster Weise. Für mich ist klar, Albanien ist mit seiner Entwicklung um viele Jahrzehnte zurück.

Bist du zum ersten Mal hier?

Auch wenn die Seite noch im Aufbau ist, möchten wir dich dennoch auf unsere Einführungsseite weiterführen, wenn du zum ersten mal hier bist. Ach übrigens: Schön, dass du da bist. 
Proudly designed with Oxygen, the world's best visual website design software
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram