Vater und Sohn am Muttertag

von Danny Fröse am 13. Mai 2013

Viel sagen brauche ich eigentlich nicht. Wir, das heißt Gideon und ich, sind sehr froh, dass wir nicht alleine durch diese Welt gehen müssen. Wir haben einen wunderbare Frau und Mutter. Auf den Bildern sind wir ohne unsere Rahel zu sehen. Aber es ist schön, dass dies nicht die Wirklichkeit darstellt.

Viel wirklicher ist der Freudensprung, den ich mache darüber, dass wir solch eine Frau und Mutter haben.

Bist du zum ersten Mal hier

Du suchst Orientierung auf dieser Seite? Du willst wissen wer wir sind, oder was wir so machen? Du möchtest einen Überblick über unsere Themen erhalten, dann geh doch auf die Seite unten. 
STARTE HIER
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram