Eine Weihnachtsfeier für meine Jungs

von Danny Fröse am 11. Dezember 2014

Im Fitnessstudio habe ich zur Zeit 11-13 Jungs, die regelmäßig kommen, um dort zu trainieren. Bislang beschränkte sich der Kontakt auf die Begegnung im Fitness und in der Stadt, wenn ich mit dem einen oder anderen Café trinken gehe.

Doch an diesem Weihnachtsfest plane ich etwas besonderes für die Jungs. Ich habe sie zu einer Weihnachtsfeier eingeladen. Damit will ich sie beschenken und Ihnen zeigen, dass sie mir wichtig sind. Ich will mit ihnen eine gute Zeit haben, während wir zusammen in einem Restaurant an einem Tisch sitzen und essen und trinken.

Vor allem möchte ich Ihnen erzählen von Jesus, der Mensch wurde, um uns zu retten.

Als ich die Einladung mit meinem Sprachlehrer vorbereitete, brachte er den Einwand: "Nenn deine Feier doch lieber Neujahrsfeier". So heißt das große Fest hier in Albanien. Sein Argument war, dass die muslimischen Jungs sich an diesem Namen stoßen würden. (Der Name im albanischen "Feier von Christi Geburt" ist viel anstößiger als das nichtssagende deutsche Wort "Weihnachten")

Ich glaube ich konnte ihm erklären, dass mir der Name und der Anlass besonders wichtig sind.

Nun bleibt abzuwarten wie die sieben muslimisch-gläubigen Jungs reagieren und ob sie diese Einladung annehmen.

Ich hoffe und bete sehr, dass sie kommen.

Ich freue mich, wenn du mitbetest für diese Feier.

Ich wünsche mir sehr, dass Gott meine Geste und meine Worte gebraucht, um die Herzen der Jungs zu öffnen.

Bist du zum ersten Mal hier

Du suchst Orientierung auf dieser Seite? Du willst wissen wer wir sind, oder was wir so machen? Du möchtest einen Überblick über unsere Themen erhalten, dann geh doch auf die Seite unten. 
STARTE HIER
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram