FamilienfotoIMG_9066Hallo, ich bin Danny.

Ich freue mich, dass Gott uns als Familie für den Dienst in Albanien berufen hat. Jesus ist unendlich wertvoll und er ist es, den die Menschen hier kennenlernen sollen.

Obwohl ich, Danny, aus christlichem Elternhaus komme, lebte ich meine Jugendjahre ohne Gott und vergeudete so wertvolle Jahre meines Lebens. Ich wusste, wenn ich eines Tages zu Gott zurück kehren würde, wollte ich ihm ganz zur Verfügung stehen. Als Gott mich dann auf machtvolle Weise zu sich zog, war der Weg klar.

Wenige Monate später ging ich auf die Bibelschule, um mich dort für den Dienst für Gott ausbilden zu lassen. Im Jahr 2004 führte Gott mir auf verschiedene Weise die große weltweite geistliche Not vor Augen. Vor allem richtete sich mein Blick auf die islamische Welt. Ich spürte Gottes klaren Ruf dorthin.

Im Jahr 2006 konnte ich 3 Monate im Nahen Osten verbringen und bekam einen kleinen Einblick in das Leben und Arbeiten in solch einem Land. Im gleichen Jahr stellte mir Gott  eine ganz besondere Frau an meine Seite, die bereit war diesen Weg mit mir zu gehen.

Über die Jahre hielten wir das Ziel Jesus in der Mission zu dienen immer im Blick. Schon früh informierten wir unsere Freunde über unseren Weg. Als im März 2012 die unheilbare Krankheit MS bei mir diagnostiziert wurde, kamen wir ins Fragen: Gott sollen wir nun weiter unseren Weg in die Mission gehen? Er gab uns keinen Antwort und so blieben wir auf dem Weg. Ich bin mal gespannt, wie lange ich dem HERRN hier vor Ort dienen kann.

Nun leben wir seit Oktober 2013 in einer kleinen Stadt im Norden von Albanien. Das Leben hier ist nicht einfach, aber wir sind hier genau am richtigen Platz. Die Menschen brauchen Jesus. Und diesen wollen wir ihnen bringen.

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram