Bleibe in diesem Moment

von Rahel Fröse am 5. Februar 2016

Schon seit einiger Zeit lese ich immer wieder den Blog von Ann Voskamp. Da in den letzten Wochen hier viel los war, kam ich leider nicht immer dazu. Doch dann blieb ich eher zufällig an einem Artikel hängen. Das Englisch, in dem sie schreibt, ist teilweise herausfordernd und man muss sich durch die ersten, manchmal verwirrenden Zeilen beißen.

Doch es hat sich gelohnt, bei diesem Artikel dran zu bleiben. Darin beschreibt sie den Tag und ihre Gefühle kurz nach Neujahr, als bei ihrem 13. Jährigen Sohn Diabetes Typ 1 festgestellt wurde. Was in einer Mutter vorgeht, wenn sie daran denkt, dass sich ihr Sohn sein Leben lang spritzen muss und auch eine verkürzte Lebenserwartung hat (unser Leben liegt ja in Gottes Hand, dennoch kann einen das aus der Bahn werfen), das wird jede Mutter nachvollziehen können.

Dann schreibt sie von dem Manna. Wir hatten gerade mit unseren Kindern in der Abendandacht die Geschichte von Mose gehabt und die Versorgung des Volkes Israel mit Manna in der Wüste. Gott hatte ihnen diese wohlschmeckende Speise vom Himmel geschenkt, jeden Tag nur so viel, wie sie brauchten. Am nächsten Tag war es nicht mehr essbar.

Sie schreibt nun Folgendes:

"Die Gnade, die in diesem Moment da ist, ist dein Manna. 

Wünsche dir die Vergangenheit herbei und du trinkst Gift. 

Sorge dich um die Zukunft und du isst Feuer.

Bleibe in diesem Moment

Und ess das Manna, das du für heute brauchst.

Bleibe in diesem Moment.

Bleibe in diesem Moment: du bist sicher in diesem Moment, weil Gott hier ist."

Und fast am Ende schreibt sie einen Satz, dessen Wahrheit wir auch zutiefst glauben:

"Suffering is a Gift He (God)  entrusts and He can be trusted to make this suffering into a Gift."

(Leiden ist ein Geschenk, dass Er (Gott) anvertraut und ihm kann vertraut werden, dass er aus dem Leiden ein Geschenk macht.)

Ich weiß nicht, an welcher Stelle du gerade stehst, in welchem Moment du leidest und nicht weiter weißt. Aber ich weiß, dass Gott dich genau in diesem Moment treffen will. Er will dir begegnen und er will dir genau das geben, was du heute brauchst.

Er wird dein Leiden in ein Geschenk verwandeln. Er wird es fruchtbar machen für dich und andere. Das glaube ich zutiefst.

Sehne nicht Vergangenes oder einen vergangenen Zustand herbei, fürchte nicht die Zukunft. Das ist Gift für deine Seele.

Bleibe hier und jetzt und lebe aus seiner Gnade an jedem neuen Tag.

Bist du zum ersten Mal hier?

Auch wenn die Seite noch im Aufbau ist, möchten wir dich dennoch auf unsere Einführungsseite weiterführen, wenn du zum ersten mal hier bist. Ach übrigens: Schön, dass du da bist. 
Proudly designed with Oxygen, the world's best visual website design software
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram