Behold the Lamb of God - Das beste Weihnachtsalbum ever

von Danny Fröse am 25. November 2017


Es sind nur noch 4 Wochen bis Weihnachten. Gestern hat Rahel unsere Wohnung adventlich geschmückt. Es ist so schön, dass ich eine Frau habe, die darin unheimlich begabt ist. Ich wünschte du könntest mal bei uns vorbei schauen um unsere adventlich dekorierte Wohnung zu sehen.  Zur stimmungsvollen Adventszeit gehört für uns auch immer stimmungsvolle Advents oder Weihnachtsmusik.

Deswegen möchten wir dir heute unser absolutes Lieblingsalbum vorstellen. Die CD heißt "Behold the Lamb of God". Andrew Peterson hat dieses Album im Jahr 2004 herausgebracht. Das besondere an dieser CD ist, dass hier nicht nur einfach irgendwelche Weihnachtslieder neu interpretiert werden. Nein, Andrew Peterson hat sich die Mühe gemacht, einzelne Lieder zu schreiben, in denen er die große Geschichte Gottes erzählt. Jedes Jahr zu Weihnachten veranstaltet er eine Konzert-Tournee, wo er diese alte Geschichte neu erzählt.

Uns begleitet diese CD seit mehreren Jahren und gehört für uns zu Weihnachten dazu, wie kaum etwas anderes. Im folgenden beschreiben wir kurz worum es in den wunderschön gedichteten Liedern geht.

Das erste Lied Gather Round, Ye Children Come lädt den Hörer ein, dieser alten Geschichte zu lauschen, die handelt von dem tapferen Jungen, der Gott war und sich selbst zu nichts machte und seinen Stolz aufgab und kam um zu sterben.

Im zweiten Lied Passover Us erzählt Peterson die Geschichte von Mose und der Rettung für das Volk durch das Passahlamm. Das nächste Lied Deliver us beschreibt den Schrei des Volkes Israels, die zu Gott schrien in ihrer Not, dass er sie doch retten möge.

Das Lied O Come, O Come, Emmanuel ist eines der wenigen klassischen Weihnachtslieder. Es ist ein schön gespieltes Instrumentalstück, das uns aber erinnert an die Verheißung aus Jesaja.

Mit dem Lied Matthews Begats kommt Peterson dann ins Neue Testament indem er den ganzen Stammbaum Jesu in einem Lied heruntersingt. Das hört sich erstmal komisch an, aber wenn du es hörst, wirst du nicht anders können als zu lächeln.

In It Came To Pass erzählt Peterson die ganze Weihnachtsgeschichte von der Volkszählung, der Ankündigung der Engel,  und der langen Reise bis zur Ankunft in Bethlehem.

Labor of Love ist eines der besten Lieder auf der CD. Die erste Zeile allein spricht für sich. "It was not a silent night, there was blood on the ground, you could hear a woman cry, in the alleyways of night."  Es war keine Stille Nacht, da war Blut auf dem Boden, du konntest eine Frau schreien hören, in den dunklen Gassen der Nacht.  Aber auch der Rest des Liedes ist einfach nur schön.

The Holly and the Ivy ist ein weiteres Instrumentalstück.

In dem Lied While Shepherds watched their sheep hören wir dann von den Hirten und was ihnen verkündet wird. Halleluja, Christ is born.

Das vorletzte Lied Behold the Lamb of God ist dann eine klare Proklamation des Evangeliums. Jesus ist das Lamm Gottes, das gekommen ist, um unsere Sünde wegzunehmen.

Mit The Theme of My Song beendet Peterson dann seine Erzählung. Es ist ein letztes triumphierendes Loblied auf Jesus.

Möchtest du mal durch ein Album mit genommen werden auf eine Reise? Möchtest du neu staunen über das Wunder von Weihnachten, dann legen wir dir diese CD ganz stark ans Herz.

Leider gibt es das Album nicht bei Spotify. Man kann es auch nicht bei Amazon kaufen.

Aber bei iTunes gibt es die 10 jährige Jubiläumsausgabe für 11,99 Euro. Sie ist schöner und kraftvoller als die ältere Aufnahme und es gibt zur Studioaufnahme zusätzlich noch den Livemitschnitt eines Konzertes.

Damit du dennoch in diese CD reinhören kannst, habe ich eine Youtube-Playlist mit den Liedern der älteren Albumversion erstellt. Ich habe die Lieder in die richtige Reihenfolge gebracht. Achte deshalb darauf, dass du die Lieder im Schleifenmodus anhörst.

 

Bist du zum ersten Mal hier

Du suchst Orientierung auf dieser Seite? Du willst wissen wer wir sind, oder was wir so machen? Du möchtest einen Überblick über unsere Themen erhalten, dann geh doch auf die Seite unten. 
STARTE HIER
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram