Was in Albanien gut funktioniert ...

von Danny Fröse am 2. Dezember 2013

 

Vieles in diesem Land läuft absolut daneben. Das haben wir schon in vielen Bereichen erfahren dürfen. Doch nicht alles ist schlecht. Das wollen wir an dieser Stelle fest halten.

Heute erklärte mir nämlich mein Sprachhelfer, dass die Post in Albanien eine der wenigen Institutionen sei, die gut funktioniert. Und genau das haben wir in den letzten 7 Wochen so erlebt.

Natürlich waren wir gespannt, ob Pakete und Briefe, die Freunde uns zusenden, auch bei uns ankommen. Im Glauben, dass dies so sei, hatten wir bei der Erstellung unserer letzten Gebetskarte eine Postanschrift angegeben.

Aber es kam immer wieder die Frage auf, ob die Post überhaupt ankommt.

Heute verkünden wir ganz laut, weil wir es selbst erlebt haben:

Ja, die Post kommt bei uns an.

Denn wir haben schon eine Menge Post erhalten und heute kamen sogar richtige Pakete für uns an. Und das Beste ist: keines der Pakete war geöffnet.

Wir sind all denen dankbar, die sich nicht gescheut haben, die Post, den klassischen, jahrhundertealten Kommunikations - und Transportweg, zu nutzen.

Wir fühlen uns dadurch reich gesegnet.

Hier unten findet sich eine kleine Collage von Dingen, die wir schon erhalten haben.

collage

 

Bist du zum ersten Mal hier

Auch wenn die Seite noch im Aufbau ist, möchten wir dich dennoch auf unsere Einführungsseite weiterführen, wenn du zum ersten mal hier bist. Ach übrigens: Schön, dass du da bist.
STARTE HIER
Proudly designed with Oxygen, the world's best visual website design software
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram