Achtung! Unser Blog ist aktueller als du denkst.

von Danny Fröse am 5. Februar 2015

Gehörst du vielleicht auch zu denen, die sich wundern, warum sich auf unserer Webseite nichts tut. Vielleicht hast du seit Tagen oder Wochen die Seite rahda-station besucht und es hat sich nichts geändert.

Wir gestehen, dass es Zeiten gab, in denen sich nichts getan hat auf unserem Blog.

Doch das ist nur einer der Gründe, warum dir unser Blog inaktuell erscheinen mag.

Es gibt einen anderen Grund, und der hat mit dir und deinem Umgang mit dem Internet zu tun.

Die Seite auf der sich nichts tut

In meinem näheren Bekanntenkreis kam es schon zweimal vor, dass wir Freunde auf neue Artikel aufmerksam gemacht haben. Diese hatten sich allerdings gewundert, da sie doch erst kürzlich unsere Seite besucht und keine Veränderung festgestellt hatten.

Eine Person hatte wochenlang auf unserer Webseite vorbei geschaut. Diese blieb jedoch inaktuell mit dem gleichen Kopfzeilenbild. Dabei hatten wir das Kopfzeilenbild inzwischen geändert und es waren viele Artikel erschienen.

Das Problem einer veralteten Seite

Die Problematik hat mit dem Webbrowser zu tun. Browser sind diese Programme, mit denen man ins Internet gehen kann. Es gibt verschiedene, zum Beispiel Firefox, Chrome oder Safari.

Webbrowser legen jede Webseite, die du besucht in einem Zwischenspeicher ab, dem sogenannten Cache. Das hilft, damit du die Seite beim nächsten Besuch schneller wieder aufrufen kannst.

Die zwischengespeicherte Webseite, zum Beispiel rahda-station, bekommt jedoch nichts mit, von den Aktualisierungen, die auf der Seite vorgenommen wurden. Sie ist dementsprechend inaktuell.

Wenn du unsere Seite nie neu lädst, kommst du immer wieder auf die zwischengespeicherte, veraltete Version und du denkst, da passiert ja nichts.

Die Lösung

Die einfachste Lösung ist den Zwischenspeicher regelmäßig zu leeren. Vor allen Dingen dann, wenn dir die Seite inaktuell erscheint.

Diesen Zwischenspeicher oder auch Cache kannst du ganz einfach leeren, in dem du auf das kreisrunde Symbol mit dem Pfeil klickst. Beim Google Chrome befindet sich das Symbol auf der linken Seite.

browser-cache

Das ist eigentlich alles.

Der Support von Mozilla hat auf der Webseite eine ausführliche Erklärung zu diesem Thema. Falls du gerne mehr darüber lesen willst, schau dir doch den Artikel Wie Sie den Cache leeren an. Dort findest du unter anderem auch erklärt, wie du eine automatische Leerung einstellen kannst.

So das soll es mal gewesen sein.

Wir hoffen, wir konnten dir damit helfen, deinen Teil zu tun, um immer auf die aktuellste Version unserer Webseite zu gelangen. Wir werden unseren Teil dazu beitragen, dass unsere Seite aktuell bleibt, indem wir regelmäßig Inhalt bereitstellen.

In diesem Sinne bedanken wir uns bei dir für jeden Besuch auf unserer Webseite.

Bist du zum ersten Mal hier

Du suchst Orientierung auf dieser Seite? Du willst wissen wer wir sind, oder was wir so machen? Du möchtest einen Überblick über unsere Themen erhalten, dann geh doch auf die Seite unten. 
STARTE HIER
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram