30 Tage Gebet für die islamische Welt

von Rahel Fröse am 6. Mai 2019

Heute beginnt der Ramadan. In dieser Zeit werden weltweit Millionen von Muslimen fasten und vermehrt Zeit im Gebet verbringen. Es ist auch eine Zeit, in der viele Muslime geistlich offener sind. 

In unserer Stadt gibt es auch einige, die fasten werden. Manche die ganze Zeit, andere nur an gewissen Tagen. 

Schon seit vielen Jahren benutzen wir in dieser Zeit ein kleines Heft, das den Leser in diesen dreißig Tagen Fasten begleitet. An jedem Tag wird ein anderes muslimisches Volk in vielen verschiedenen Regionen vorgestellt und es gibt Anregungen, gezielt für dieses zu beten. Uns weitet dieses Heft den Blick und lässt uns teilhaben an Gottes wirken unter den Muslimen. 

Wir möchten dir Mut machen, es ebenso zu nutzen, um mehr über unerreichte muslimische Volksgruppen zu erfahren und zu beten, dass Gott sie gerade jetzt in dieser besonderen Zeit anspricht, berührt, ihnen in Träumen begegnet.

Unter folgendem link kannst du dir das Heft auch online runterladen.

Übrigens gibt es auch eine tolle Ausgabe für Familien. Wir haben vor, jedem Abend, wenn unsere Kinder im Bett liegen, ihnen den Text vorzulesen und mit ihnen zu beten. 
Macht ihr mit?

Möchtest du die Beiträge aus dem Heft ganz unkompliziert auf deinem Smartphone nutzen, dann lade dir doch die Gebetsapp Pray4Nations runter.

Link zum Appstore Link zum Google Playstore

Bist du zum ersten Mal hier

Du suchst Orientierung auf dieser Seite? Du willst wissen wer wir sind, oder was wir so machen? Du möchtest einen Überblick über unsere Themen erhalten, dann geh doch auf die Seite unten. 
STARTE HIER
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram