26 herausforderende Verhaltsensweisen, die das miteinander von Christen bestimmen sollten

von Danny Fröse am 8. Dezember 2016

Ganz sicher sind dir auch schon mal beim Bibellesen die Verse aufgefallen, die vom richtigen Umgang miteinander sprechen. All diese Verse zeichnet das Wort "einander" aus. Bevor wir heute in ein klärendes Gespräch mit unserem Teammitglied gingen, haben wir uns diese Verse angeschaut um zu prüfen, ob wir in irgendeiner Weise schuldig geworden sind am anderen.

Der Anspruch, den Gottes Wort an Nachfolger Jesu hat ist wirklich herausfordernd.

Jedes Beziehungsproblem hat darin seinen Ursprung. Wir haben es verpasst den Anspruch, den Gott an uns hat, zu erfüllen. Ob es Probleme in der Gemeinde, oder in der Ehe sind. Immer geht es darum, dass wir nicht so miteinander umgegangen sind, wie Gottes von uns fordert.

Der einzige Weg zur Heilung von Beziehungen ist die Prüfung des eigenen Verhaltens. Wenn uns bewusst wird, dass wir uns verfehlt haben, bleibt uns nur die aufrichtige Buße und die Bitte um Vergebung vor Gott und den Menschen.  Jede Anklage des anderen, jedes "Splitter suchen" im Auge des anderen führt nur zur Verbitterung und zerbrochenen, unheilbaren Beziehungen.

Bitte prüfe dich doch mal selbst, ob du diese Erwartungen Gottes an dich in der richtigen Weise erfüllt hast, sei es in der Gemeinde, im Hauskreis, oder in der Familie.

Hier ist die Liste von Gottes Erwartungen an uns Christen.

  1. Haltet Frieden untereinander. (Mk 9,50)
  2. Liebt einander, wie auch Christus uns geliebt hat. (Joh 13,34)
  3. In Bruderliebe seid herzlich zueinander (Röm 12,10)
  4. Ehrt einander (Röm 12,10)
  5. Seid eines Sinnes, habt ein gemeinsames Ziel (Röm 12,16)
  6. Richtet einander nicht (Röm 14,13)
  7. Nehmt einander an, wie der Herr euch angenommen hat. (Röm 15,7)
  8. Helft einander mit seelsorgerlichem Rat, ermahnt einander (Röm 15,14)
  9. Unterrichtet einander in der Lehre Christi (Kol 3,16)
  10. Zeigt einander den richtigen Weg (Kol 3,16)
  11. Ermutigt einander (Hebr 10,25)
  12. Dient einander (Gal 5,13)
  13. Helft einander, eure Lasten zu tragen (Gal 6,2)
  14. Ertragt einander in Demut (Eph 4,2)
  15. Seid freundlich und mitfühlend zueinander (Eph 4,32)
  16. Vergebt einander (Eph 4,32; Kol 3,13)
  17. Ordnet euch einander unter aus Ehrfurcht vor Christus (Eph 5,21)
  18. Belügt einander nicht (Kol 3,9)
  19. Tröstet einander (1.Thess 4,18)
  20. Helft einander im Glauben weiter (1.Thess 5,11)
  21. Redet nicht schlecht übereinander (Jak 4,11)
  22. Klagt und jammert nicht übereinander (Jak 5,9)
  23. Bekennt einander eure Sünden (Jak 5,16)
  24. Betet füreinander (Jak 5,16)
  25. Dient einander mit den euch von Gott gegebenen Gaben (1.Petr 4,10)
  26. Habt Gemeinschaft miteinander (1.Joh 1,7)

Diese Liste füge ich dir hier auch als PDF-Dokument ein. Du kannst sie ausdrucken und in deine Bibel legen um dich immer wieder zu erinnern, an das was Gott von uns erwartet.

Bist du zum ersten Mal hier

Du suchst Orientierung auf dieser Seite? Du willst wissen wer wir sind, oder was wir so machen? Du möchtest einen Überblick über unsere Themen erhalten, dann geh doch auf die Seite unten. 
STARTE HIER
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram